Our Gallery

Contact Info

Circular Economy: TRIQBRIQ engagiert sich bei CEWI-Projekt

Am 26. und 27.01.2022 trifft sich zum zweiten Mal (in digitaler Form) die vom Bundesumweltministerium geförderte CEWI-Projektgemeinschaft.

Was ist CEWI?

CEWI (Circular Economy als Innovationsmotor für die Wirtschaft) – das sind unternehmensgetriebene Konzepte und Pilotprojekte, die auf dem Verantwortungsbewusstsein und der Problemlösungskompetenz der deutschen Wirtschaft aufbauen und ihre Innovationskraft aktivieren.

Konkret soll CEWI Möglichkeiten aufzeigen, wie Circular Economy nicht nur zur Ressourcenschonung beiträgt, sondern auch Klimaschutz und Innovationen vorantreibt.

Organisiert wird das Projekt durch die Stiftung KlimaWirtschaft, das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie, sowie den WWF. Gefördert wird CEWI durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Wie engagiert sich die TRIQBRIQ AG im CEWI-Projekt?

Die Projektgemeinschaft ist in die Bereiche Automobil und Gebäude aufgeteilt. Selbstverständlich sind wir mit unserem Holzbausystem TRIQBRIQ im Gebäude-Bereich verortet. Hier arbeiten wir gemeinsam mit starken Partnerfirmen an Visionen, Pilotprojekten und politischen Forderungen, die die Kreislaufwirtschaft im Bausektor in den Mittelpunkt stellen.

Konkret haben wir uns dafür im ersten Workshop „discover & co-create“ im Oktober in mehrere Projektgruppen aufgeteilt. Diese Woche steht für den 26.01 und 27.01. nun der zweite Workshop „Projekte ausgestalten“ an. Hierbei werden die einzelnen Projekte konkreter ausgearbeitet, um dann in einem dritten und finalen Workshop fertiggestellt zu werden.

Wir von TRIQBRIQ bringen hierbei unsere Expertise im nachhaltigen Holzbau ein und arbeiten in unserer Projektgruppe an einem „Dialog-Event“, mit dem wir Politiker über die Vorteile von Circular Economy im Bausektor informieren wollen.

Darüber hinaus erarbeiten wir im Zuge dessen einen Katalog an politischen Forderungen, den wir den Entscheidungsträgern an die Hand geben möchten. Nach Abschluss werden die einzelnen Projekte gebündelt dem BMU vorgestellt und in die Tat umgesetzt.

Was bisher geschah:

Im folgenden Projektvideo wird noch einmal zusammengefasst, um was es bei CEWI genau geht und was die über 40 Firmen aus den beiden Bereichen Automobil und Gebäude bereits erreicht haben.

Viel Spaß beim Angucken!