Max Wörner im Interview mit Stylepark

Es gibt derzeit so viele Aufgaben, um die Bauwende zu bewältigen und wir sehen uns da als einen Baustein“, so Max Wörner, Geschäftsführer der TRIQ GmbH, im Interview mit dem Stylepark Magazin.

Stylepark ist eine Online-Plattform für Architektur und Design Produkte mit einem dazugehörigen Online-Magazin. Regelmäßig erscheinen hier Berichte über innovative und bahnbrechende Entwicklungen. In seinem Interview mit dem Online-Magazin liefert Max Wörner spannende Einblick in die Baubranche und berichtet welche Innovationen im Bereich der kreislauffähigen Baustoffe aktuell an Relevanz gewinnen.

Zentrales Thema des Interviews ist das patentierte Massivholz-Bausystem „TRIQBRIQ“. TRIQBRIQ ist ein Holzbaustein, der klimaneutral aus Schad- und Schwachholz hergestellt wird und durch ein Dübel-Verbindungssystem schnell und einfach installiert werden kann. TRIQBRIQs werden klimaneutral produziert und kommen ohne künstliche Verbindungsmittel wie Leim aus. Dadurch entsteht ein ganzheitlich nachhaltiger Baustoff.

Mit TRIQBRIQ möchte die TRIQ GmbH die Baubranche nachhaltig und zukunftsorientiert verändern. Wörner betont, dass es für eine solche Bauwende unbedingt notwendig sei, dass „die großen, etablierten Unternehmen mit den kleinen, aufstrebenden Start-ups zusammenarbeiten.“

 

Mehr Informationen zu unserem Holzbausystem erfahren Sie in dem Interview.